Lebenshilfe

Texte, die uns weiterhelfen in Lebenskrisen, in unserer Partnerschaft oder unserer Sinnsuche.

Sterben und Trauern. Corona-Style. Teil II

Teil I noch nicht gelesen? Dann hier entlang bitte! Was also ist zu tun? Es geht um Disruption im Umgang mit Sterben und Trauer. Es geht darum Möglichkeiten und Angebote an eine neue Zeit zu adaptieren. Wie? Ich schlage fünf Punkte vor: Nichts aufschiebenAbschied, Trauer und daraus resultierende Ergebnisse kann man nicht aufschieben. Sind sind …

Sterben und Trauern. Corona-Style. Teil II Weiterlesen »

Sterben und Trauern. Corona-Style. Teil I

Sie möchte nicht alleine sein. Jetzt, da ihr Mann in den nächsten Minuten oder Stunden sterben wird. Wir sitzen am Pflegebett im Wohnzimmer, hören Musik und unterhalten uns. Ich bleibe bei ihr. Irgendwann, nach etwas mehr als einer Stunde, atmet er noch einmal. Wir müssen nichts sagen. Sie versteht es. Er ist gegangen. Ich bleibe noch da. Wir …

Sterben und Trauern. Corona-Style. Teil I Weiterlesen »

black female tutor explaining question to asian girl in classroom

Homeschooling – 11 Fragen, die Sie ihrem Kind jetzt stellen können

Sind wir nicht alle ein bisschen Lehrer? Ja, zur Zeit schon. Und das birgt Stress, Wut und in machen Familien vielleicht sogar Gewalt. Keine leichte Zeit. Auch, weil wir keine Lehrer sind. Selbst die von uns die es sind, sind es nicht – zumindest in den Augen der eigenen Kinder. Beobachten Sie sich mal. Wie …

Homeschooling – 11 Fragen, die Sie ihrem Kind jetzt stellen können Weiterlesen »

Hypnotische Sprache im Umgang mit Kindern

4 Uhr 30. Mein Sohn steht an meinem Bett. “Ich habe Angst!”Es ist halb fünf und mir drängen sich impulsiv zwei Lösungsansätze auf. Ich lass ihn in mein Bett kriechen Ich rede ihm die Angst aus, relativiere sie und verfrachte ihn, leicht genervt vom Schlafentzug, in sein Bett zurück. Beide sind sicherlich nicht grundlegend falsch …

Hypnotische Sprache im Umgang mit Kindern Weiterlesen »

Vertraut Euren Kindern – 10 Tipps, um krisensicher durch die Corona-Zeit zu kommen

20 Uhr. Die Kinder (7 und 5 Jahre) sind im Bett. Plummps. Ich lande wie ein abgestürztes Flugzeug auf der Couch. Die Küche müsste noch aufgeräumt- und der Esstisch für den nächsten Tag präpariert werden. Mir egal. Netflix… ich komme und statt des Esstisches bereite ich mich für den morgigen Tag vor. Mit Ruhe und …

Vertraut Euren Kindern – 10 Tipps, um krisensicher durch die Corona-Zeit zu kommen Weiterlesen »

Ich, Anxiologe* und Couéist

“Mein Kind hat Angst”. Gefühlt ist dieses Buch von 1991 ein Klassiker der Elternratgeberliteratur. Gefühlt, denn wie die tatsächlichen Verkaufszahlen dieses Werks von Arnd Stein waren, das weiß ich nicht. Gefühlt, denn gefühlt stand dieses Buch in jedem Haushalt meiner Jugend. Auch meine Eltern hatten es im Bestand. Ob sie es jemals gelesen haben, das …

Ich, Anxiologe* und Couéist Weiterlesen »

Warum es jetzt Zeit ist loszulaufen

Ich laufe. Seit knapp 1,5 Jahren. Warum, und wie Ihr auch loslaufen könnt, das habe ich hier schon einmal aufgeschrieben. Nun sitzen wir wieder vielfach daheim. Das Wetter wird mieser, die Fitnessstudios haben wieder zu, Schwimmbäder auch. Kosmetik-Wellnessoasen bleiben erstmal geschlossen, wir sind auf uns gestellt, der Stress steigt. Was können wir tun? Laufen! Nicht …

Warum es jetzt Zeit ist loszulaufen Weiterlesen »

Suizid.

Mai 2006: Ich fahre die kleine Straße entlang, die zu meiner Wohnung führt. Vorbei an der Volksbank. Ich sehe einen VW mit dem Kennzeichen meines Vaters, darin mein Vater. Eigentlich sollte er knapp 300 Kilometer entfernt sein, denn ich bin an meinem Studienort und mein Vater sollte nicht hier sein. Ich freue mich, bin überrascht …

Suizid. Weiterlesen »